Professionalisierung

von Stipendiat

Überschrift

Professionalisierung ist – hoffentlich – der Anfang zum Erfolg…
Gute Fotos wirken wie Aperitifs. Sie sollen Lust auf mehr machen.
Um so wichtiger ist es, dass sie dem Betrachter einen möglichst umfassenden Eindruck vermitteln. Doch dieser Eindruck bleibt so lange zweidimensional, bis man zu einer Ausstellung oder in eine Galerie geht, um den Schmuck in die Hand zu nehmen. Als krönenden Abschluss sollte man sich den Schmuck natürlich anlegen, denn er entfaltet nur so seine ganze Wirkung. Man, bzw. frau, sollte sich in das Schmuckstück verlieben, es kaufen, und mit ihm glücklich alt werden. 🙂
Die Fotos wurden von dem Fotografen Andreas Krufczik aufgenommen, der sich freundlicherweise in seiner Prüfungszeit sehr kurzfristig dafür Zeit genommen hat. Die Fotos sind super geworden. Vielen Dank!