Gesichter und andere Fortschritte

von Stipendiat

Im Augenblick arbeite ich parallel am Kopfschmuck und an den guillochierten Gesichtern. Das ist gut so, denn wenn ich bei einem davon nicht weiter weiß, kann trotzdem weiterhin geschäftig wirken statt in der Nase zu bohren  ; )

Hier der Stand der Dinge des Future Tradition Kopf-/Halschmucks. Ich denke ich werde drei Teile machen und dann sehen, was ich damit anfange, sicher lassen sich ein paar schöne Fotos machen!

rosa_hirn (61)

Holz, Messing, Stanzteile, Ketten

rosa_hirn (60)

rosa_hirn (59)

Tombak, guillochiert und emailliert, Zinnguss-Teile, Holz, Aluminium

rosa_hirn (58)

 

rosa_hirn (92)

Holz, work in progress

Während ich bei den großen Teilen einfach mache und alles nicht so genau nehme, bin ich bei den Gesichtern viel zielstrebiger, da feile ich jetzt am bestmöglichen Ergebnis. Ich verwende immer noch Plexiglas, das ich dann mit dem Fräser bearbeite. Wenn ich genau weiß, wie alles aussehen soll macht es wahrscheinlich Sinn die Welle (also die Vorlage für die Guillochiermaschine, die dann mit einem Stahl-„Abtaster“ abgefahren wird) aus einem härteren Material zu fertigen, damit sie sich nicht so schnell abnutzt und zudem ein exakteres Ergebnis liefern kann.

rosa_hirn (55) rosa_hirn (57) rosa_hirn (70) rosa_hirn (75)

 

Zudem beschäftigt es mich, eine geeignete Anwendung für das Guilloche zu finden. Da die Technik relativ Zeitaufwendig ist (und Zeit ist Geld und ich mache gerne Schmuck fürs einfache Volk), suche ich nach einer einfachen und schnellen Umsetzung in ein Schmuckstück. Mein Ansatz gestern: Aluminium ist super, weil es leicht ist und ich deshalb auch sehr dicke Bleche verwenden kann, was toll aussieht. Dann eine simple Form und die komplette Verwendung des guillochierten Blechs ohne zu löten. Angelehnt auch an die Stanzteile und ihren Abfall. Aus einem kleinen Blech kann jeweils ein Ring und Ohrring, aus einem großen ein Anhänger und Armreif entstehen. Manufakturell eben.

rosa_hirn (65)  rosa_hirn (66)

rosa_hirn (67)

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, liebe Grüße und eine schöne Woche,

Rosa