Machs gut Berlin, es war sehr schön mit dir…

von Stipendiat

So meine Koffer sind gepackt und heute endet meine Zeit hier im Museum.
Also nochmal ein kurzer Einblick in meine Arbeit hier, in den letzten Wochen.
Aus meiner Zinn / Corian Reihe sind zumindest schonmal 2 Armreifen, 3 Anhänger und 2 dazu gehörende ketten fertig geworden. Ich schätze das Bauen von Kastenschlösser sollte man sich doch nicht für die letzten Tage aufheben.
Von den Armreifen sollen insgesamt 4 Stück entstehen, hier unterscheiden sich alle vier ein wenig in der Form und bei der Anordnung der Delfine.

DSC_1285DSC_1293DSC_1282
Die ersten drei Anhänger bestehen auch aus Corian, Zinngussteilen und Silber. Die Zeppeline sind so vernietet das sie beweglich sind und beim Tragen mitschwingen können. Die Scharniere sind auch die Kästen für die Kastenschlösser und alle Ketten enden mit zwei schneppern. Ketten und Anhänger sind also untereinander austauschbar.
Die Ketten habe ich mit viel Hilfe von Andrea und nach den Anweisungen von Herbert gefertigt.
Wir haben Scharnier in die richtige Form gezogen, eine Kette fürs Innere angepasst, die Oberfläche des Scharniers bearbeitet, es dann in kleine Stücken gesägt, versäubert und auf die Kette gezogen.
Auf den Bildern wird es leider nicht deutlich aber die Ketten sind unterschiedlich lang und eine ist Eismatt, die andere Poliert

P102066520150723_132116DSC_130420150719_145952

Bei der Guilloch-reihe sind einige Ohrringe fertig geworden und viele müssen nur noch vernietet werden. Die ketten dazu sind leider auch noch nicht fertig aber ich nehme jede menge Material, Arbeit, Inspiration und Ideen mit nach Hause und werde Zuhause daran weiter arbeiten.. und sich noch ganz oft zurück nach Berlin kommen und weiter Ausprobieren und meine Sachen weiter zu entwickeln.

DSC_1305DSC_130720150714_163558
Vielen Dank an alle die mir diese Zeit hier ermöglicht und sie so schön gemacht haben!

Ich wünsche Johanna eine gut und produktive Zeit.